Terrasse heizen

Terrasse heizen

Teilen mit

Terrassenheizung - Terrasse oder den Balkon in der kalten Jahreszeit beheizen. Heizstrahler, Heizpilz, Infrarot, Feuerschale und Co.

Auch in den kälteren Monaten oder kühlen Sommernächten lässt sich die Zeit auf einer Terrasse oder einem Balkon behaglich genießen, indem man diese beheizt. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, je nach Wärmequelle. Zu den gängigen Methoden der Terrassenbeheizung gehören Elektroheizungen, Gasheizungen und Holzöfen.

Terrasse heizen

Was muss bei einer Terrassenheizung beachtet werden?

Wenn ihr euch für einen Terrassenheizer entscheidet, solltet ihr euch über die verschiedenen Arten von Heizgeräten informieren. Heizmöglichkeiten für den Außenbereich gibt es in vielen verschiedenen Arten, darunter gasbetriebene Heizstrahler, Infrarotstrahler, Feuerschalen mit Funkenschutz, oder auch der Gartenkamin. Sie werden also entweder mit Strom, Gas oder Holz betrieben. Jede Art von Terrassenheizung hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, so dass es wichtig ist, diejenige zu wählen, die euren Bedürfnissen und Begebenheiten am besten entspricht. Ein Holzofen ist beispielsweise völlig ungeeignet auf dem Balkon oder an Positionen, wo sich ein Terrassendach unmittelbar darüber befindet.

Ein Heizpilz erzeugt nur punktuell eine ordentliche Wärme und eignet sich nicht um die komplette Umgebung einer großen Terrasse zu heizen. Durch den hohen Wärmeverlust im Freien, müssen Außenheizungen viel Energie aufbringen. Das ist bei häufiger und langer Nutzung nicht nur teuer, sondern aus ökologischer Sicht auch etwas bedenklich.

Heizgeräte sind effektiv bei überdachten Terrassen

Aus energetischer Sicht macht das Heizen auf der Terrasse oder dem Balkon nur dann Sinn, wenn der Außenbereich Seitenwände und eine Überdachung hat. So kann die erzeugte Wärme zeitweise etwas gespeichert werden und ein dauerhafter Einsatz im Außenbereich wird um einiges effizienter. Wenn es keine Seitenwände oder Überdachungen gibt, sollte man z.B. eine Sitzecke nur punktuell erwärmen.

Gasbetriebene Terrassenheizer: Wohlige Wärme am Abend mit Terrassenheizstrahler, Heizpilz oder Gasöfen

Ein Gas-Terrassenheizer ist eine großartige Möglichkeit, die Terrasse in den kälteren Monaten oder an kühlen Abenden bei angenehmer Wärme zu genießen. Es gibt drei Haupttypen von Gas-Terrassenheizungen: Gasheizstrahler, Heizpilze und Gasöfen. Die meisten werden mit einer Gasflasche betrieben und können bis zu zehn Stunden lang Wärme liefern. So könnt ihr auch im Frühling und Herbst sehr lange auf seiner Terrasse sitzen. Alle 3 Arten von Gas-Terrassenheizern sind sicher und einfach zu bedienen.

Heizpilze zum Erwärmen der Terrasse

Heizpilze sind eine beliebte Wahl für Terrassen, da sie gleichmäßige Wärme liefern und bei jedem Wetter eingesetzt werden können. Außerdem gibt es sie in einer Vielzahl von Designs, die zu jeder Terrasseneinrichtung passen. 

Ihren Namen verdanken sie ihrer Form: Sie bestehen aus einem Standfuß, einem langen Rohr, in welchem sich die Leitungen befinden, und einem Wärmestrahler, auf dem ein Schirm/Hut aus Metall angebracht ist. Im Fuß kann eine 5kg oder 11kg Propangasflasche untergebracht werden. Von dort aus strömt das Gas über die Leitungen im Stiel nach oben zum Brenner, der ein Lochblech aus Metall erhitzt, welches dann glüht und rot leuchtet. Der Schirm strahlt die Wärme dann zu allen Seiten nach unten ab.

Unsere Heizpilz-Empfehlung - Amazon Basics Heizstrahler

Der Amazon Basics Heizstrahler hat eine Heizleistung von 13,5kW und eignet sich so perfekt für euren Grillabend im Freien. Gefertigt ist er aus Aluminium, widerstandsfähigem Kunststoff und robustem Stahl in einem modernen Design. Er verfügt über eine praktische Piezo-Zündung, sodass ihr ihn einfach auf Knopfdruck anfeuern könnt. Das Sicherheits-Kippventil schaltet ihn automatisch ab, sollte er einmal umfallen und ein Wasserbehälter für zusätzliches Gewicht sorgt für einen sicheren Stand. Durch Rollen am Standfuß könnt ihr ihn ganz einfach bewegen und dort hin schieben, wo ihr ihn haben möchtet.

Amazon Basics Heizstrahler für Terrasse, Heizpilz, Havana Bronze
  • Langlebiges, pulverbeschichtetes Bronze-Finish
  • Wärmeleistung von 13,5 kW
  • Piezozündung
  • Sicherheits-Kippventil, das die Gaszufuhr automatisch unterbricht
  • Betriebstipps: 1) Drücken und drehen Sie den Bedienknopf um 90 2) Halten Sie den Bedienknopf 3-5 Sekunden lang gedrückt und drücken Sie dann die Zündtaste, um zu zünden. 3) Halten Sie den Bedienknopf weitere 30 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie ihn dann los.

Letzte Aktualisierung am 2.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Heizpilze: Privat erlaubt, öffentlich teils verboten

Durch das Rauchverbot in Clubs, Bars und Gaststätten, erfreuten sich die Heizpilze plötzlich sehr großer Beliebtheit – vor allem in den Wintermonaten. Barbetreiber und Gastronomen stellen für ihre rauchenden Gäste Heizpilze vor ihre Läden, um ihnen den Aufenthalt draussen so angenehm wie möglich zu machen. Durch die vermehrte Kohlendioxidbelastung bei verbrennen von Gas leidet die Umwelt, weshalb die Politik hier einen Riegel vorschob und Einschränkungen verhängte. So ist der öffentliche Gebrauch von Heizpilzen nun in einigen Städten verboten, wie beispielsweise Berlin, Hamburg, Hannover. Erkundigt euch im Zweifel bei eurer Stadt oder Kommune.

Terrassen-Gasheizstrahler

Terrassen-Gasheizstrahler sind super praktisch zum Heizen eures Balkons, eures Gartens oder der Terrasse. Ihr kennt sie bestimmt von den Terrassen und Außenbereichen von Restaurants, Bars oder Kneipen. Hier schlüsseln wir einmal die Vor- und Nachteile für euch auf:

Vorteile von Gas-Heizstrahlern auf der Terrasse

Erster Pluspunkt Gas – Terrassenstrahler ist hier die Flexibilität und Mobilität, da ihr nicht auf einen Stromanschluss in der Nähe angewiesen seid – die Gasflaschen sind meist im Standfuß platziert.

Wichtig ist, dass ihr auf einen sicheren Stand achtet und die Sicherheitshinweise des Herstellers befolgt. Dann braucht ihr euren Gasheizstrahler nur noch einschalten und eure Umgebung wird zuverlässig wohlig warm. Bei den meisten Modellen könnt ihr die Heizleistung auch super einfach regulieren.

Nachteile von Gas-Heizstrahlern auf der Terrasse

Auch hier entstehen natürlich Betriebskosten. Mit einer 11kg Propangasflasche kommt ihr bei einer Nutzung auf höchster Heizstufe auf eine Brenndauer von ca 25 Stunden. Eine Füllung kostet ca. 20 Euro – bei fünfstündiger Nutzung auf Volllast kommt ihr so auf 4€ pro Abend. Zusätzlich ist hier die Kohlendioxidbelastung relativ hoch. Um diese zu senken, solltet ihr auf einen Öko-Heizpilz setzen, denn damit könnt ihr den Ausstoß zwischen fünfzig bis achtzig Prozent senken.

Unsere Empfehlung bei den Gas-Heizstrahlern für die Terrasse

Der Terrassenheizer von Enders ist in seiner Edelstahlausführung perfekt für den Außenbereich und lässt sich etwas in der Höhe der Wärmestrahlung einstellen. Die Gasflasche lässt sich praktisch im Innenraum des Heizers verstauen und seine starke Heizleistung von 6 kW und eine Brenndauer von bis zu 25 Stunden überzeugen.

Angebot
Enders® Terrassenheizer Gas POLO 2.0, Gas-Heizstrahler 5460, Terrassenstrahler mit stufenloser Regulierung, ENDUR Reflektionssystem, Transporträder, Umkippsicherung
  • wärmt gezielt und ohne Streuverluste genau auf Sitzhöhe
  • weiträumig und hocheffizient Abstrahlung der infraroten Wärmestrahlen durch das ENDUR Reflektionssystem
  • 3 – 6 kW stufenlose Leistungsregulierung
  • thermoelektrische Zündsicherung und Umkippsicherung zur optimalen Sicherheit
  • höhenverstellbarer, integrierter Reflektor für eine optimale Ausrichtung und individuell einstellbaren Hitzeschutz auf der Rückseite

Letzte Aktualisierung am 2.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wärme auf der Terrasse oder dem Balkon mit einem Infrarot Heizstrahler

Infrarot-Heizstrahler erwärmen im Unterschied zur herkömmlichen Gasheizstrahlern nicht die Luft in der Umgebung, sondern nur Körper und Gegenstände direkt durch die Strahlung. Man spricht von einer direkten Strahlungswärme, ähnlich wie bei der Sonne und genauso fühlt es sich auch an. Durch dieses Prinzip kann ein verhältnismäßig großer Wirkungsgrad erzielt werden, was diese Art von Heizgerät sehr beliebt macht und eine prima Alternative zu herkömmlichen Heizgeräten ist.

Elektrische Infrarot-Strahler gibt es für die Wandmontage, Deckenmontage oder auch als Gerät mit Standfuß, was sie sehr flexibel einsetzbar macht. Auf jeden Fall darauf achten, dass Geräte der Schutzklasse IP 24 gekauft werden. Diese können auch bei Feuchtigkeit betrieben werden, was im Außenbereich oder auch im Bad als  Badheizstrahler bei elektrischen Geräten sehr wichtig ist.

Vorteile von elektrischen Infrarotstrahlern

Elektrische Terrassen-Heizungen, wie Infrarotstrahler wärmen viel punktueller, als Modelle, die mit Gas betrieben werden. Diese wärmen den gesamten Bereich, während Infrarotstrahler Gegenstände und Menschen in der Nähe beheizen, da sie Strahlungswärme aussenden. Dies ist vor allem für kleine Flächen optimal und viel effizienter.

Nachteile von elektrischen Infrarotstrahlern

Dadurch, dass sie mit Strom betrieben werden und somit auf Steckdosen in nächster Nähe angewiesen sind, sind Elektroheizstrahler nicht so flexibel, wie ein Gasheizpilz, den ihr überall aufstellen könnt, wo es euch beliebt und wo er Platz hat. Zudem verbrauchen diese Modelle natürlich Strom, weshalb ihr mit etwas höheren Kosten rechnen müsst. Hier ist der Betrieb mit Solarenergie eine gute und ökologischere Alternative.

Unsere Empfehlung bei den Infrarotstrahlern für die Terrasse

Ein Klasse Möglichkeit die Terrasse zu beheizen kommt aus dem Hause Kesser. Der Infrarotstrahler steht auf einem praktischen 3 Bein Ständer, lässt sich in der Höhe verstellen und flexible an jedem Ort aufstellen. Die breite Ausführung sorgt für ordentlich Wärme, sie lässt sich mit einer Fernbedienung Steuern und das schon für knapp 100 Euro.

Angebot
KESSER® Infrarotstrahler Heizstrahler Terrassenstrahler 2500W mit Fernbedienung inkl. Schutzhülle höhenverstellbarem Teleskopstativ Wickeltischstrahler Terrassenheizer Quarzstrahler Infrarot
  • 𝐄𝐍𝐄𝐑𝐆𝐈𝐄𝐒𝐏𝐀𝐑𝐄𝐍𝐃 𝐇𝐄𝐈𝐙𝐄𝐍: Heizen Sie strom- und energiesparend, mit dem integrierten Instant-Heat-Verfahren - In 2 Sekunden ist unsere Wärmelampe für Sie einsatzbereit und voll aufgeheizt, dies sorgt für eine bernsteinfarbenes und warmes Leuchten. Zudem ermöglichen die Schutzgitter für eine maximal konzentrierte Wärme, denn durch die Strahlungseffektive Bauweise schafft die Lampe eine bestmögliche Wärmeentwicklung dank starker Reflektorwirkung.
  • 𝐄𝐗𝐓𝐑𝐄𝐌 𝐋𝐄𝐈𝐒𝐄: Egal wo sie den Heizleistungs-Strahler anbringen möchten, durch seinen extrem leisen Geräuschpegel, lässt sich die Infrarotheizung überall verwenden. Beim schlafen oder bei Gesprächen mit Ihren Freunden im Garten können Sie das Gerät laufen lassen ohne dabei gestört zu werden. Optimieren Sie die Einstrahlung der Wärme - Unser Strahler ermöglicht individuelles Ausrichten, je nach Situation und Person.
  • 𝐕𝐈𝐄𝐋𝐄 𝐄𝐈𝐍𝐒𝐀𝐓𝐙𝐆𝐄𝐁𝐈𝐄𝐓𝐄: Die Heizung sorgt für eine angenehme, weiche und augenschonende Wärmequelle. Es sorgt für schnelles, sofortiges, effizientes Aufheizen ohne Vorheizen dank Infrarotwärme - Ideal für den Gastronomiebereich, Schwimmbäder, beim Camping oder in der Werkstatt. Der Wärmestrahler versorgt problemlos bis zu 25m². Egal Ob Keller, Hobbyraum oder Gartenhaus, durch das Heizstativ, müssen Sie selbst im Winter auf keine Räumlichkeiten mehr verzichten.
  • 𝐒𝐂𝐇𝐔𝐓𝐙 𝐔𝐍𝐃 𝐒𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑𝐇𝐄𝐈𝐓: Durch die einfache und schnelle Montage lässt sich das hochwertige Heizgerät schnell an der Wand anbringen - so stellt das Gerät keine Gefahr für Kinder oder Haustiere dar. Die Heizung garantiert Ihnen einen wasserdichten Schutz vor Regen, denn sie ist korrosionsbeständig, spritzwassergeschützt und bekommt nochmal einen zusätzlichen Schutz durch das mitgelieferte Wettercover.
  • 𝐅𝐋𝐄𝐗𝐈𝐁𝐄𝐋 𝐄𝐈𝐍𝐒𝐓𝐄𝐋𝐋𝐁𝐀𝐑: Dieser leistungsstarke KESSER Infrarot Heizstrahler mit Standfuß verfügt über 3 Schaltstufen (800W, 1600W,2500W) und ist höhenverstellbar von 110cm - 175cm. Zur Einrichtung können Sie die mitgelieferte Fernbedienung verwenden. Es handelt sich hierbei je nach Einsatzgebiet um ein Wand- oder Standgerät welches somit flexibel ist und Sie je nach Wunsch den Standort wechseln können.

Letzte Aktualisierung am 2.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Terrasse heizen mit einer Feuerschale oder einem Feuerkorb

Feuerschalen mit Funkenschutz sind eine gute Möglichkeit, eine Terrasse zu erwärmen, und sie können eine wirklich gemütliche Atmosphäre für einen Abend schaffen. Diese Art der Beheizung ist zudem sehr günstig, da sich die Anschaffungskosten einer Feuerschale in Grenzen halten und auch Brennholz sehr günstig und ein nachhaltiger Rohstoff ist. Dennoch sollte man beachten, dass man die Feuerschale so platziert, dass die offene Flamme nichts entzünden kann. Überdachte Terrassen können hier schnell Schaden nehmen und die Brandgefahr ist nicht unerheblich. Eine Feuerschale sollte nicht alleingelassen und der Abstand zu brennbaren Gegenständen groß gehalten werden. Ein kleiner Feuerlöscher ist zudem zu empfehlen. Für einen Balkon ist dieser Heizart mit Kohle und Holz natürlich überhaupt keine Möglichkeit.

Vorteile einer Feuerschale:

Sie sorgt für enorme Wärme im Außenbereich. Durch das Feuer entsteht eine kuschelige Atmosphäre, in der ihr es euch richtig gemütlich machen könnt. Zusätzlich sind sie nachhaltiger und vergleichsweise günstiger im Betrieb, als ihre Kollegen, die mit Strom oder Gas betrieben werden, durch Verbrennung von Kohle oder Holz.

Nachteile einer Feuerschale:

Der größte Nachteil im Vergleich zu den strom- oder gasbetriebenen Varianten ist hier eindeutig die Rauch- und Geruchsentwicklung. Auch müsst ihr das offene Feuer ständig im Blick behalten und darauf achten, dass nichts Brennbares in der Nähe steht. Ein weiterer Punkt ist, dass sie nicht so flexibel ist, weil ihr sie nicht überall einsetzen könnt.

Unsere Empfehlung bei den Feuerschalen für die Terrasse

Eine sehr beliebte Feuerschale ist die kippbare Feuerstelle von Blumfeldt, welche absolut wetterfest ist und entweder als normale Feuerschale liegend oder gekippt als Wärmereflektor benutzt werden kann. Dazu punktet sie mit einem sehr schönen Design. Auch lässt sie sich ganz einfach ohne Montage oder Werkzeug aufstellen und ist somit sehr schnell einsatzbereit. Der Dreibeinständer verhindert das Umkippen der Schale und sorgt für einen sicheren Stand auf der Terrasse oder im Garten. Kein Montagewerkzeug ist erforderlich, stelle einfach die Feuerschale auf den Ständer, und die Camping-Feuerschale ist einsatzbereit. Nach dem Gebrauch, ermöglicht die mitgelieferte Abdeckung diese Feuerstelle sicher zu bewahren

Blumfeldt Outdoor Feuerstelle mit 3-Beinbein Standfuß, Kippbare Feuerschalen für den Garten & Balkon, Camping, Groß, Gartenfeuerschale Wetterfest, 50x75x50 cm
  • FEUERERLEBNIS UNTER DEM STERNENHIMMEL: Genieße unsere Feuerstelle das ganze Jahr über. Versammle dich um diese Outdoor-Feuerschale mit deiner Familie oder deinen Freunden und verbringe ein unvergessliches Feuererlebnis wie nie zuvor.
  • PRAKTISCHE UND VIELSEITIGE FEUERSCHALE: Unsere Feuerschalen für den Garten und Terrasse reflektieren die Wärme, wenn sie gekippt werden. Entfache ein Lagerfeuer, oder kippe unsere Feuerschalen und richte sie diagonal aus und genieße das Feuerspiel.
  • EINFACH AUFSTELLEN: Kein Montagewerkzeug ist erforderlich, stelle einfach die Feuerschale auf den Ständer, und die Camping-Feuerschale ist einsatzbereit. Nach dem Gebrauch, ermöglicht die mitgelieferte Abdeckung diese Feuerstelle sicher zu bewahren.
  • LUXURIÖSES, STABILES DESIGN: Diese Gartenfeuerschale ist mit einer stabilen, hochwertigen, 2mm dicken Stahlkonstruktion ausgestattet. Der Dreibeinständer verhindert das die Feuerschale umkippt und sorgt für einen sicheren Stand in deinem Garten.
  • ROBUST & WETTERFEST: Die robuste Stahlschale der Feuerstelle verhindert Risse und Beschädigungen und bietet eine beeindruckende Widerstandsfähigkeit. Die hochtemperaturbeständige Beschichtung & Abdeckung gewährleisten eine lange Lebensdauer.

Letzte Aktualisierung am 2.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit zur Beheizung von Terrassen

Grundsätzlich ist die Beheizung einer Terrasse oder eines Balkons eine wunderbare Möglichkeit, auch in den kalten Monaten oder an kühlen Abenden draußen sitzen zu können und die frische Luft zu genießen. Beim Kauf von Terrassenheizungen solltet ihr unbedingt darauf achten, dass elektrische Geräte mindestens eine IP 24 Klassifizierung besitzen, da sie im Außenbereich Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Abgesehen von den Anschaffungskosten, solltet ihr immer die Betriebskosten des Gerätes im Blick haben und sich allgemein gut überlegen, welche Art von Terrassenheizung die effektivste für eure Terrasse oder euren Balkon ist.

Alternativen zum Gasheizstrahler, Heizpilzen oder Infrarotstrahlern.

Wenn ihr nicht gleich die ganze Terrasse heizen möchtet, aber dennoch einen gemütlichen Abend dort verbringen und lang draußen sitzen wollt, gibt es auch einige kleine Gadgets, die auf der Terrasse an kühlen Tagen im Frühling oder Herbst warm halten können.

Ein Riesen-Sweater vereint Kuscheldecke und Pullover in einem und hält die kalte Luft fern. Soll es noch einen Tick wärmer werden, gibt es eine Heizdecke oder auch Heizkissen, die sich auf Knopfdruck in verschiedenen Temperaturen einstellen lässt.

Gegen kalte Füße hilft zum Beispiel ein elektrischer Fußwärmer, oder die wärmenden Einlegesohlen, die bis zu 8 Stunden für warme Füße sorgen.

Marcel K.

Ich bin seit vielen Jahren leidenschaftlicher Camper und und immer auf der Suche nach neuen Produkten im Bereich Outdoor, die mein Campingerlebnis so schön wie möglich gestalten.

Lena

Hey, ich bin Lena. Ich bin gerne in der Natur und verbringe am liebsten Zeit in meinem kleinen Garten. Dort pflanze ich ein bisschen Gemüse und Kräuter an. Ansonsten bin ich viel mit meinem Bulli unterwegs und lerne auf meinen Reisen viele verschiedene Menschen und Kulturen kennen.


Teilen mit
Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner