Teilen mit

Konvektorheizung

Elektrische Konvektorheizung - Die besten Konvektorheizungen im Vergleich 2024

Eine elektrische Konvektorheizung , oder auch einfach nur Konvektor genannt, funktioniert mit Wärmeströmung, ähnlich wie bei einem Kamin – ist aber eine Elektroheizung.
Sie ist flexibel und als mobile Heizung einsetzbar, dort wo ihr sie gerade braucht. Ihr absoluter Vorteil gegenüber anderen Heizalternativen, wie z.B. dem Ölradiator ist, dass sie sehr schnell die Raumluft erwärmt und ihr somit nicht lange warten müsst.
Unterhalb unserer Vergleichstabelle findet ihr weitere nützliche Hinweise zur Konvektorheizung, ihrer Funktionsweise und Handhabung.
 

Die 3 besten Konvektorheizungen im Vergleich 2024

Wie viele Produkte hat die Redaktion von Bleibwarm.de unter die Lupe genommen?

Wir haben insgesamt 27 Konvektorheizungen recherchiert und diese hinsichtlich ihrer Eigenschaften, Produktdaten, vorhandenen Tests, Nutzerbewertungen und Preise verglichen. Darunter waren Hersteller wie Radialight, Rowenta, Taurus, Tronic, Stiebel Elton, Klarstein, AEG, Mi-Heat uvm. 3 Konvektoren haben es letztlich in unseren Vergleich der besten Geräte geschafft, die wir euch hier vorstellen.

Vergleichssieger
STIEBEL ELTRON neue Elektroheizung Standgerät für ca. 25 m², TÜV geprüft, Konvektor-Heizung mit elektronischer Regelung, 2 kW, energiesparend, LC-Display, Rollen, 204451, Weiß
Preis-Leistungssieger
Rowenta CO3035 Konvektor- Heizlüfter Vectissimo | Zwei Leistungsstufen | Elektro- Heizung | Innenraum | Für 25 m² Räume, Schwarz
Radialight® Sirio Tragbarer Elektrokonvektor aus Metall mit niedrigem Verbrauch, digitale Steuerung, programmierbare Temperatur, Eco-Heizung, energiesparend, Feuchtigkeitsschutz, IP24 (2000 W)
Bewertung der Redaktion
🔥 🔥 🔥 🔥 🔥 4,7 von 5
🔥 🔥 🔥 🔥 🔥 4,2 von 5
🔥 🔥 🔥 🔥 🔥 4,3 von 5
max. Raumgröße laut Hersteller
25 m²
25 m²
24 m²
Heizstufen
3
2
4
max. Heizleistung
2000 Watt
2400 Watt
2000 Watt
Thermostat
Fenster Erkennung
Timer Funktion
Programmierbar
Überhitzungsschutz
Rollbar
Maße L x B x H
‎73.8 x 10 x 45 cm
74.5 x 14.5 x 43 cm
105.0 x 11,0 x 42 cm
Gewicht
7,7 kg
4,3 kg
8,5 kg
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
-
Preis
142,56 EUR
80,80 EUR
289,00 EUR
Vergleichssieger
STIEBEL ELTRON neue Elektroheizung Standgerät für ca. 25 m², TÜV geprüft, Konvektor-Heizung mit elektronischer Regelung, 2 kW, energiesparend, LC-Display, Rollen, 204451, Weiß
Bewertung der Redaktion
🔥 🔥 🔥 🔥 🔥 4,7 von 5
max. Raumgröße laut Hersteller
25 m²
Heizstufen
3
max. Heizleistung
2000 Watt
Thermostat
Fenster Erkennung
Timer Funktion
Programmierbar
Überhitzungsschutz
Rollbar
Maße L x B x H
‎73.8 x 10 x 45 cm
Gewicht
7,7 kg
Prime
Amazon Prime
Preis
142,56 EUR
Zum Produkt
Preis-Leistungssieger
Rowenta CO3035 Konvektor- Heizlüfter Vectissimo | Zwei Leistungsstufen | Elektro- Heizung | Innenraum | Für 25 m² Räume, Schwarz
Bewertung der Redaktion
🔥 🔥 🔥 🔥 🔥 4,2 von 5
max. Raumgröße laut Hersteller
25 m²
Heizstufen
2
max. Heizleistung
2400 Watt
Thermostat
Fenster Erkennung
Timer Funktion
Programmierbar
Überhitzungsschutz
Rollbar
Maße L x B x H
74.5 x 14.5 x 43 cm
Gewicht
4,3 kg
Prime
Amazon Prime
Preis
80,80 EUR
Zum Produkt
Radialight® Sirio Tragbarer Elektrokonvektor aus Metall mit niedrigem Verbrauch, digitale Steuerung, programmierbare Temperatur, Eco-Heizung, energiesparend, Feuchtigkeitsschutz, IP24 (2000 W)
Bewertung der Redaktion
🔥 🔥 🔥 🔥 🔥 4,3 von 5
max. Raumgröße laut Hersteller
24 m²
Heizstufen
4
max. Heizleistung
2000 Watt
Thermostat
Fenster Erkennung
Timer Funktion
Programmierbar
Überhitzungsschutz
Rollbar
Maße L x B x H
105.0 x 11,0 x 42 cm
Gewicht
8,5 kg
Prime
-
Preis
289,00 EUR
Zum Produkt

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie kommen wir zu unseren Bewertungen? 

Um unsere Vorgehensweise für euch so transparent wie möglich zu machen, möchten wir euch kurz darlegen, wie wir zu unseren Bewertungen kommen.

Wir recherchieren und vergleichen sehr viele Geräte, stellen euch aber nur die besten und interessantesten vor. Unter anderem die Qualität, die Funktion, die Kosten aber auch die Optik sind bei uns wichtige Merkmale. Durchforstet werden hierbei nicht nur sämtliche Testquellen und die Produkteigenschaften, sondern wir berücksichtigen auch Nutzererfahrungen in sämtlichen Onlineshops. Unsere Bewertungen werden absolut unabhängig vergeben, Hersteller haben auf diese keinerlei Einfluss. Unsere Vergleichslisten sind dazu immer aktuell und werden für euch auf dem Laufenden gehalten.

Am Ende möchten wir euch eure Kaufentscheidung so einfach wie möglich machen!

Ihr möchtet mehr über uns und unsere Arbeitsweise erfahren?

Konvektorheizung - Die wichtigsten Punkte im Überblick:

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Konvektor funktioniert ähnlich wie ein Kamin
  • Kaum Aufwärmphase: Schnelle Wärme
  • Günstig in der Anschaffung
  • Kompakte Bauform
  • Flexibel einsetzbar und leicht zu installieren

Die Konvektorheizung

Damit ihr euch daheim in euren vier Wänden an kalten Tagen auch richtig wohlfühlt, muss natürlich das Raumklima stimmen.
Als schnell zugängliche Wärmequelle im Gästezimmer, im Bad, in der Garage oder, wenn ihr entspannt auf dem Sofa liegt, ist die Konvektorheizung eine gute und flexible Möglichkeit die Raumtemperatur rasch zu erhöhen, vor allem auch durch seine sehr schlanke und kompakte Bauform.

Wie funktioniert eine elektrische Konvektorheizung?

Das Prinzip des Kamins.

Konvektion bedeutet Wärmeströmung, oder auch Strömungstransport.
Eine Konvektorheizung funktioniert also mit dem physikalischen Gesetz der thermischen Luftzirkulation. Kurz gesagt: Warme Luft steigt nach oben, kalte sinkt nach unten. (Das kennt ihr vielleicht aus der Sauna: Die oberen Plätze sind super heiß, wenn man es da nicht mehr aushält, wechselt man auf die untere Bank, wo es etwas kühler ist.)

Die Funktion des Konvektors

Damit in einem Konvektor solch eine Strömungsbewegung entstehen kann, befindet sich in seinem Inneren so etwas wie ein Auftriebsschacht. Mit diesem Schacht funktioniert er ähnlich wie ein Kamin:
In Konvektoren sind Heizelemente im inneren in Form von Heizspiralen verbaut, die mit Strom betrieben werden.  Sobald der Stecker in der Steckdose steckt und ihr das Gerät einschaltet, heizen sich diese Spiralen auf und erwärmen die Umgebungsluft. Die warme Luft strömt dann aus den Luftschlitzen des Konvektors nach oben. Von unten zieht er dann wieder frische, kühle Raumluft vom Boden an und es entsteht ein permanenter Kreislauf. Hierbei entsteht kaum Strahlungswärme, die Luft ist der einzige Überträger der Wärme in den gesamten Raum. Durch diese Effektivität schafft es die Konvektorheizung Räume sehr schnell zu erwärmen.
Manche Heizgeräte haben zusätzlich einen Ventilator eingebaut, der die Verteilung der warmen Luft verstärkt und die Heizleistung steigert.
Stiebel Eltron Konvektorheizung

Für welche Einsatzgebiete eignet sich ein Konvektor?

Aufgrund seiner schnellen Aufwärmphase eignet sich eine Konvektorheizung überall da, wo ihr es schnell warm haben wollt. Das kann das Badezimmer sein, wenn ihr mal schnell duschen wollt, oder das Gästezimmer, das ja meist eher nicht geheizt wird, wenn spontan mal Besuch kommt. An kalten Tagen eignet sich ein Konvektor auch als zusätzliche Heizung zu eurer Zentralheizung, am besten vor großen Fensterflächen im Wohnzimmer.

Wie heize ich mit der Konvektorenheizung richtig?

Damit ihr euren Konvektor Heizkörper richtig effizient nutzen könnt, ist es wichtig ihn auch richtig zu platzieren. Die besten Stellen dafür sind zum Beispiel vor großen Fensterflächen und generell in Bodennähe/auf dem Boden unter Fenstern. So, wie ihr es auch von euren normalen Heizkörpern, die in eurer Wohnung oder in eurem Haus installiert sind, kennt.
 
Hier kann die Konvektorheizung die Kältestrahlung/den kalten Luftzug vom Fenster gezielt auffangen und erwärmen.
Fenster sind insbesondere im Winter bei älteren Häusern, die kälteste Stelle der Fassade.
Achtet zusätzlich darauf, dass eure Raumgröße und die auf dem Gerät angegebene Wattzahl kompatibel sind. Ein Raum von beispielsweise 25 Quadratmetern, sollte mit einem Konvektor mit einer Leistung von 2.000 Watt beheizt werden.
 
Moderne Konvektoren besitzen meist auch eine Frostwächterfunktion. Diese kontrolliert ständig über einen Sensor die Temperatur und schaltet das Gerät ein, wenn eine bestimmte Temperaturgrenze unterschritten wird. So wird eure Garage oder das Gartenhäuschen vor Frost geschützt.

Ist eine Konvektor Heizung sicher?

Konvektoren sind sicher, wenn ihr euch an die Herstellerangaben haltet. Wichtig ist, dass ihr Konvektoren nicht mit Gegenständen, Decken oder Wäsche abdeckt und sie auch so platziert, dass sie nicht direkt in der Nähe von leicht brennbaren Materialien, wie zum Beispiel Gardinen stehen!
Auch von Möbeln solltet ihr sie mit einem Abstand aufstellen, allein schon, damit er die Wärme auch gut verteilen kann.

Wie hoch ist der Stromverbrauch und die Kosten einer Konvektorheizung

Der Verbrauch und somit die Kosten eines elektrischen Konvektors sind abhängig von der Heizleistung des Gerätes, eurer Wunschtemperatur (Leistungsstufe) und natürlich von der Dauer des Betriebes. Als Beispiel nehmen wir einen Konvektor mit 2000 Watt Leistung, was 2 kW entspricht. Auf der höchsten Heizstufe verbraucht er 2 kWh. Bei einem Strompreis von 37 Cent je kWh, wären das 74 Cent pro Stunde Betrieb. Auf der mittleren Heizstufe mit 1000 Watt, die je nach Einsatz vollkommen ausreichend sein kann, wäre es mit 37 Cent exakt die Hälfte.

Das Beispiel zeigt, dass Konvektoren hinsichtlich der Betriebskosten ganz sicher nicht mit der Zentralheizung mithalten können, aber dennoch eine sehr gute Alternative für kürzere Wärmeschübe sind. Auch in selten genutzten Räumen ohne Heizung, oder im Notfall können sie sinnvoll eingesetzt werden.

Vor- und Nachteile eines Konvektorheizung

Vorteile

  • Lange Lebensdauer
  • Kompakte Bauform
  • schnelle Reaktion auf Temperaturveränderungen
  • Flexibel einsetzbar und leicht zu installieren
  • Günstig in der Anschaffung

Nachteile

  • Eher schwer zu reinigen
  • Hoher Konvektionsanteil und dadurch Staubbelastung
  • Entstehender Luftstrom, der als nicht angenehm empfunden wird
  • Geräusche der Ventilatoren können stören

Vergleichssieger - Die Stiebel Eltron Konvektorheizung

Der Stiebel Eltron Konvektor ist mit 2kW sehr leistungsstark und gleichzeitig energiesparend. Er ist sehr flach gebaut und hat eine super Ausstattung: Er verfügt über ein LC-Display, einen Wochentimer mit drei Zeitprogrammen, eine Selbstlern-Funktion und eine Offene-Fenster-Erkennung, die das Gerät automatisch abschaltet, wenn ihr gerade lüftet.
Außerdem hat er einen Kipp- und Überhitzungsschutz integriert.
Mit diesem Standkonvektor könnt ihr Räume bis zu 25 Quadratmeter heizen.
STIEBEL ELTRON neue Elektroheizung Standgerät für ca. 25 m², TÜV geprüft, Konvektor-Heizung mit elektronischer Regelung, 2 kW, energiesparend, LC-Display, Rollen, 204451, Weiß
  • EINSATZBEREICH: Flexibler, mobiler und vielseitiger Standkonvektor mit elektronischer Regelung; Er bringt die Wärme genau dort hin, wo sie gerade temporär benötigt wird
  • AUSSTATTUNG: Leistungsstarke, flache Elektroheizung mit hoher Heizleistung; Langlebiger Edelstahl-Rohrheizkörper mit Stahllamellen nicht rostend; Mit beleuchtetem Ein-/Aus-Schalter; Höchste Effizienz: Wochen-Timer mit 3 Zeitprogrammen, Selbstlernfunktion und Offene-Fenster-Erkennung; D;h; wenn Sie den Raum lüften, schaltet sich das Gerät automatisch ab; Das macht diesen Konvektor besonders effizient;Der Standkonvektor ist mit dem Prüfzeichen TÜV Süd ausgestattet und erfüllt damit alle relevanten TÜV Anforderungen
  • SICHERHEIT: 2-fache Sicherheit: Eingebauter Pendelschalter schaltet Konvektor beim Umkippen automatisch ab; Sichterheitstemperaturwächter schützt vor Überhitzung; Besonders standfest durch stabile Standfüße mit Rollen; Sicherer Transport: Mit dem praktischen Tragegriff ist das Gerät leicht und sicher zu transportieren auch wenn das Gerät noch warm ist
  • INSTALLATION: Steckerfertig; Anschlussleitung mit Winkel-Stecker; Kabellänge 1,5 m; Achtung: Konvektor darf nur als Standgerät betrieben werden; Wandmontage ist nicht möglich
  • LIEFERUMFANG: 1x Standkonvektor EG-50-PL2-PE, 2x Standfüße, 1x Bedienunganleitung

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unser Preis-Leistungssieger 2024 - Der Rowenta Vectissimo II CO3030F0

Der Rowenta Vectissimo II CO3030F0 verfügt über zwei Heizstufen mit 1200 W für lange Betriebsstunden oder 2400 W für schnelles und leistungsstarkes Aufheizen. Außerdem könnt ihr die Raumtemperatur über ein Thermostat ganz beliebig einstellen. Einen Frostwarnmodus könnt ihr ebenso einschalten, so hält das Gerät die Raumtemperatur über 0 Grad. Mit dem ergonomischen Tragegriff lässt sich der Vectissimo ganz einfach transportieren und lagern.
Rowenta Vectissimo II CO3030F0 Konvektionsheizung
  • Produktbeschreibung: Rowenta co3030
  • Leistung: 2.400 W
  • Gewicht: 9,2 kg
  • Abmessungen: 74,8 x 44,4 x 15,2 cm

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Konvektor Heizung FAQs

Welche elektrische Heizung ist die beste?

Da gibt es keine pauschale Antwort. Je nach Einsatzgebiet können Öl RadiatorenKonvektionsheizungen und Infrarotheizungen effektiv eingesetzt werden. Aber auch ein Petroleumofen hat gerade als autarke Notheizung einen großen Vorteil.  Schaut euch unsere Vergleiche an und findet für euch die perfekte Lösung.

Ist das Heizen mit einem Elektroheizkörper teurer als mit einer Gasheizung?

Das Heizen mit einer zentralen Gasheizung ist nach wie vor günstiger, wenn es darum geht ein ganzes Haus mit Wärme zu versorgen. Für kürzere Wärmeschübe, oder zum Beheizen nicht häufig genutzter Räume, kann ein Elektroheizkörper dennoch günstig und effektiv sein. 

Was ist der Unterschied zwischen einer Konvektorheizung und einem Heizlüfter?

Ein Heizlüfter verteilt die warme Luft mithilfe eines Gebläses im Raum. Der Konvektor dagegen, nutzt die thermische Luftbewegung: Warme Luft steigt nach oben, kalte sinkt nach unten.
 
Der Konvektor saugt kalte Luft von unten an, erhitzt sie und sie verströmt nach oben in den Raum. Es entsteht ein Kreislauf der Strömungsbewegungen.

Ist eine Konvektorheizung für Asthmatiker und Allergiker geeignet?

Da durch Bauart der Konvektoren und der daraus folgenden Strömungsbewegungen der erwärmten Luft, eine Zirkulation im Raum entsteht, wird mehr Staub aufgewirbelt, als beispielsweise bei einer Infrarotheizung, einer Fußbodenheizung oder bei Radiatoren. Dies sollten Allergiker und Asthmatiker vor dem Kauf unbedingt beachten.

Ist eine elektrische Heizung sinnvoll?

Eine Elektroheizung kann sehr sinnvoll sein. Sie kann zum Beispiel als Notheizung eingesetzt werden, wenn die Zentralheizung ausfällt, aber auch Räume heizen, die sonst keine Heizung besitzen. Das kann der Hobbykeller, die Garage, das Gartenhäuschen, oder auch ein Partyraum sein. Auch als Zusatzheizung kann sie an sehr kalten Tagen eingesetzt werden.

Ist der Stromverbrauch einer Konvektorheizung hoch?

Was ein Konvektor an Kosten verursacht, ist natürlich u.a. abhängig von der gewählten Leistungsstufe, dem Gerät selbst und eurer Zieltemperatur im Raum. Dennoch berechnen wir mal die Kosten unseres Vergleichssiegers bei der dritten Leistungsstufe mit 1500 Watt.
Rechenbeispiel für 8 Stunden Dauerbetrieb bei 1500 Watt Leistung.
1500 Watt / Stunde x 8 Stunden = 12 kWh / Die Kilowattstunde liegt zum Zeitpunkt des Rechenbeispiels bei 37 Cent und so kommen wir auf 4,44 € Stromkosten für 8 Stunden Dauerbetrieb.
Das Beispiel zeigt, dass Konvektoren hinsichtlich der Betriebskosten ganz sicher nicht mit der Zentralheizung mithalten können, aber dennoch eine sehr gute Alternative im Notfall sind, oder eben in Räumen, in denen keine Zentralheizung vorhanden ist.

Ist ein Konvektor laut?

Das kommt auf das Modell an. Einige besitzen einen integrierten Ventilator. Dieser kann auch zu hören sein. Moderne Heizgeräte sind aber mittlerweile relativ leise.

Besteht bei der Nutzung eines Konvektors Brandgefahr?

Nur bei falscher Nutzung. Elektroheizungen, wie Konvektoren können sehr heiß werden. Deshalb ist es wichtig, dass ihr keine Gegenstände, Decken, Wäsche oder Textilien darüber hängt und natürlich nur einwandfreie, nicht defekte Geräte verwendet.

Kurzübersicht der unterschiedlichen Heizungen

Unsicher, welche mobile Heizung für dich die richtige ist? Schau dir unsere Kurzübersicht der unterschiedlichen Heizungen an!

Benötigter Anschluss

Steckdose

Steckdose

Steckdose

Autark, kein Anschluss notwendig

Einsatzgebiet

Wohnraum, Keller, Werkstatt, 

Gartenhäuschen

Bad, Wohnraum, Keller, Werkstatt, 

Gartenhäuschen

Lokal, Bad, Arbeitsplatz, 

bedingt Wohnraum

Gartenhäuschen, Camping, bedingt Wohnunraum

Wärmeverfügbarkeit

langsam

schnell

schnell

schnell

Wärmespeicherung

bedingt

Einsatz als Notheizung

✓ wenn Strom vorhanden

✓ wenn Strom vorhanden

bedingt, wenn Strom vorhanden

Geräuschpegel

lautlos

leise

lautlos

leise

Staubbelastung

CO2 Belastung

Tobias Heidemann

Ich bin gelernter Anlagenmechaniker für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik und schreibe seit 2018 re­gel­mä­ßig Ver­glei­che und teste Produkte.
Ich habe mich dabei auf technische Produkte rund um das Thema Energie im Privathaushalt spezialisiert, die erklärungsbedürftig sind.
Spannend finde ich es, den technischen Fortschritt auf diesem Markt zu beobachten, immer wieder Neues zu lernen, indem ich an Weiterbildungen teilnehme und meine Erfahrungen an euch weitergeben zu können. Seit 2022 erweitere ich meine Expertise vor allem im Bereich der erneuerbaren Energien.


Teilen mit
Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner