Teilen mit

Mumienschlafsack Icon

Schlafsack für den Winter - Die 5 besten Winterschlafsäcke im Vergleich 2024

Winterschlafsäcke, die den Namen Winterschlafsack auch wirklich verdienen!

Erholsamer Schlaf nach einer kalten und anstrengenden Expedition oder Outdoor Wintersportaktivität ist super wichtig – gerade, wenn ihr am nächsten Tag fit sein möchtet. Wenn ihr euch in der kalten Jahreszeit draußen, auch in höheren Lagen bei eisiger Kälte aufhaltet, braucht ihr den richtigen Schlafsack. In diesem Vergleich untersuchen wir echte Winterschlafsäcke mit Komfortemperaturbereichen unterhalb des Gefrierpunktes und stellen ihre Eigenschaften und Vor- und Nachteile gegenüber, um euch dabei zu helfen, den perfekten Schlafsack für eure Bedürfnisse in sehr kalten Gebieten zu finden. 

Inhaltsverzeichnis

Die 5 besten Winterschlafsäcke im Test bzw. Vergleich 2024

Wie viele Produkte hat die Redaktion von Bleibwarm.de unter die Lupe genommen?

Wir haben insgesamt 51 echte Outdoor Winterschlafsäcke recherchiert und diese hinsichtlich ihrer Eigenschaften, Produktdaten, vorhandenen Tests, Nutzerbewertungen und Preise verglichen. Darunter waren Hersteller wie Deuter, Hyke & Byke, Alpin, Carinthia, Husky, Mammut, Vaude, Nordisk, Naturehyke, Grüezi bag uvm. 5 Modelle haben es letztlich in unseren Vergleich der besten geschafft, die wir euch hier vorstellen.
 
Vergleichssieger
Carinthia Defence 6 Hochleistungs-Winterschlafsack für Temperaturen bis -18°C, Large (200)
Preis-Leistungssieger
Husky Anapurna Schlafsack Winter bis -28°C, Mumienschlafsack für Outdoor, Camping, Grau
Hyke & Byke Eolus 800FP -10 Grad und -15 Grad C Daunenschlafsack für Wanderung und Camping – Schlafsack Winter – Schlafsack Leicht für Rucksacktouren und Camping – Schlafsack Kleines Packmaß
Mammut Herren Perform -7C Daunenschlafsack
Nordisk Gormsson -10° Mummy Schlafsack L schwarz/grün
Bewertung der Redaktion
4,9 🔥 🔥 🔥 🔥 🔥
4,6 🔥 🔥 🔥 🔥 🔥
4,4 🔥 🔥 🔥 🔥
4,5 🔥 🔥 🔥 🔥
4,3 🔥 🔥 🔥 🔥
Gewicht
2450 g
2360 g
1520 g
1020 g
1700 g
Packmaß
⌀ 25x 45 cm
⌀ 28 x 44 cm
⌀ 18 x 25 cm
23 x 29 x 11cm
⌀ 25 x 35 cm
Maße ausgerollt LxB
230 x 87 cm
220 x 85 cm
220 x 81 cm
220 x 80 cm
205 x 73 cm
Füllmaterial
G-LOFT Polyester
7-Kanal-Hohlfaser Polyester
Daune
Daune
NorGuard S-PO 85 Polyester
Außenmaterial
Polyamid
40D 290T RipStop-Nylon
400T 20D Ripstop-Nylon
Polyamid
20D - Rip-Stop Nylon
Komfortemperatur
-11°C
-4 °C
-1°C
-1 °C
-6°C
Grenztemperatur
-20°C
-10°C
-9°C
-7 °C
-10°C
Limittemperatur
-40°C
-28°C
-17°C
-22 °C
-30°C
Verschlußmöglichkeit
Reissverschluß Zwei-Wege
Reissverschluß Zwei-Wege
YKK Reissverschluß
Reissverschluß Zwei-Wege
Reissverschluß Zwei-Wege
Kapuze
Wärmekragen
Atmungsaktiv
Waschmöglichkeit
30°C Waschmaschine
30°C Waschmaschine
Handwäsche
Handwäsche
30°C Waschmaschine
Eigenschaften
Ausrüster fürs Militär, isolierende Zipper, Klemmschutzband, Made in Austria
Abnehmb. Fußwärmsack, Antirutschstreifen, Außen- und Innentasche, Kissentasche
lebenslange Garantie, sehr leicht, sehr kompakt, Kissentasche
extrem leicht, inkl Schlafmaske, inkl Ohrstöpsel, Innentasche
sehr leicht, Reißverschl. Brusttasche
Prime
Amazon Prime
-
-
Amazon Prime
-
Preis
242,99 EUR
-
-
335,38 EUR
222,94 EUR
Vergleichssieger
Carinthia Defence 6 Hochleistungs-Winterschlafsack für Temperaturen bis -18°C, Large (200)
Bewertung der Redaktion
4,9 🔥 🔥 🔥 🔥 🔥
Gewicht
2450 g
Packmaß
⌀ 25x 45 cm
Maße ausgerollt LxB
230 x 87 cm
Füllmaterial
G-LOFT Polyester
Außenmaterial
Polyamid
Komfortemperatur
-11°C
Grenztemperatur
-20°C
Limittemperatur
-40°C
Verschlußmöglichkeit
Reissverschluß Zwei-Wege
Kapuze
Wärmekragen
Atmungsaktiv
Waschmöglichkeit
30°C Waschmaschine
Eigenschaften
Ausrüster fürs Militär, isolierende Zipper, Klemmschutzband, Made in Austria
Prime
Amazon Prime
Preis
242,99 EUR
Zum Produkt
Preis-Leistungssieger
Husky Anapurna Schlafsack Winter bis -28°C, Mumienschlafsack für Outdoor, Camping, Grau
Bewertung der Redaktion
4,6 🔥 🔥 🔥 🔥 🔥
Gewicht
2360 g
Packmaß
⌀ 28 x 44 cm
Maße ausgerollt LxB
220 x 85 cm
Füllmaterial
7-Kanal-Hohlfaser Polyester
Außenmaterial
40D 290T RipStop-Nylon
Komfortemperatur
-4 °C
Grenztemperatur
-10°C
Limittemperatur
-28°C
Verschlußmöglichkeit
Reissverschluß Zwei-Wege
Kapuze
Wärmekragen
Atmungsaktiv
Waschmöglichkeit
30°C Waschmaschine
Eigenschaften
Abnehmb. Fußwärmsack, Antirutschstreifen, Außen- und Innentasche, Kissentasche
Prime
-
Preis
-
Zum Produkt
Hyke & Byke Eolus 800FP -10 Grad und -15 Grad C Daunenschlafsack für Wanderung und Camping – Schlafsack Winter – Schlafsack Leicht für Rucksacktouren und Camping – Schlafsack Kleines Packmaß
Bewertung der Redaktion
4,4 🔥 🔥 🔥 🔥
Gewicht
1520 g
Packmaß
⌀ 18 x 25 cm
Maße ausgerollt LxB
220 x 81 cm
Füllmaterial
Daune
Außenmaterial
400T 20D Ripstop-Nylon
Komfortemperatur
-1°C
Grenztemperatur
-9°C
Limittemperatur
-17°C
Verschlußmöglichkeit
YKK Reissverschluß
Kapuze
Wärmekragen
Atmungsaktiv
Waschmöglichkeit
Handwäsche
Eigenschaften
lebenslange Garantie, sehr leicht, sehr kompakt, Kissentasche
Prime
-
Preis
-
Zum Produkt
Mammut Herren Perform -7C Daunenschlafsack
Bewertung der Redaktion
4,5 🔥 🔥 🔥 🔥
Gewicht
1020 g
Packmaß
23 x 29 x 11cm
Maße ausgerollt LxB
220 x 80 cm
Füllmaterial
Daune
Außenmaterial
Polyamid
Komfortemperatur
-1 °C
Grenztemperatur
-7 °C
Limittemperatur
-22 °C
Verschlußmöglichkeit
Reissverschluß Zwei-Wege
Kapuze
Wärmekragen
Atmungsaktiv
Waschmöglichkeit
Handwäsche
Eigenschaften
extrem leicht, inkl Schlafmaske, inkl Ohrstöpsel, Innentasche
Prime
Amazon Prime
Preis
335,38 EUR
Zum Produkt
Nordisk Gormsson -10° Mummy Schlafsack L schwarz/grün
Bewertung der Redaktion
4,3 🔥 🔥 🔥 🔥
Gewicht
1700 g
Packmaß
⌀ 25 x 35 cm
Maße ausgerollt LxB
205 x 73 cm
Füllmaterial
NorGuard S-PO 85 Polyester
Außenmaterial
20D - Rip-Stop Nylon
Komfortemperatur
-6°C
Grenztemperatur
-10°C
Limittemperatur
-30°C
Verschlußmöglichkeit
Reissverschluß Zwei-Wege
Kapuze
Wärmekragen
Atmungsaktiv
Waschmöglichkeit
30°C Waschmaschine
Eigenschaften
sehr leicht, Reißverschl. Brusttasche
Prime
-
Preis
222,94 EUR
Zum Produkt

Letzte Aktualisierung am 13.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie kommen wir zu unseren Bewertungen? 

Um unsere Vorgehensweise für euch so transparent wie möglich zu machen, möchten wir euch kurz darlegen, wie wir zu unseren Bewertungen kommen.

Wir recherchieren und vergleichen sehr viele Geräte, stellen euch aber nur die besten und interessantesten vor. Unter anderem die Qualität, die Funktion, die Kosten aber auch die Optik sind bei uns wichtige Merkmale. Durchforstet werden hierbei nicht nur sämtliche Testquellen und die Produkteigenschaften, sondern wir berücksichtigen auch Nutzererfahrungen in sämtlichen Onlineshops. Unsere Bewertungen werden absolut unabhängig vergeben, Hersteller haben auf diese keinerlei Einfluss. Unsere Vergleichslisten sind dazu immer aktuell und werden für euch auf dem Laufenden gehalten.

Am Ende möchten wir euch eure Kaufentscheidung so einfach wie möglich machen!

Ihr möchtet mehr über uns und unsere Arbeitsweise erfahren?

Schlafsack für Winter – das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Winterschlafsäcke bieten ausgezeichnete Wärmeleistung für kalte Temperaturen.
  • Sie sind vielseitig und eignen sich vor allem für kalte Gebiete.
  • Unterschiedliche Isolierungsoptionen, wie Daunen oder Kunstfaser, stehen zur Verfügung.
  • Pflege und Lagerung sind wichtig, um ihre Leistung zu erhalten.
  • Bei milderen Temperaturen können sie zu warm sein und Überhitzung verursachen.
  • Trotz ihrer Vorzüge sind sie oft schwerer und sperriger als Schlafsäcke für wärmere Bedingungen.
  • Hochwertige Modelle können teuer sein, aber sie sind langlebig und bieten eine zuverlässige Isolierung.
  • Die Wahl eines Winterschlafsacks hängt von individuellen Bedürfnissen und geplanten Aktivitäten ab.

Was sind die besonderen Eigenschaften von einem Winterschlafsack?

Winterschlafsäcke haben einige Merkmale, die sie ideal für sehr kalte Wetterbedingungen machen. Sie sind zum Beispiel mit einer deutlich höheren Isolierung ausgestattet, um bei sehr niedrigen Temperaturen die Wärme zu speichern. Eine integrierte Kapuze schützt euren Kopf vor Kälte und Wind, während ein Wärmekragen entlang des Reißverschlusses zusätzlichen Schutz bietet. Das verwendete Material ist wasserabweisend, um vor Feuchtigkeit zu schützen, und dennoch sind die meisten guten Winterschlafsäcke leicht und kompakt genug, um sie bequem mitzunehmen. Diese Eigenschaften gewährleisten euch einen erholsamen und gesunden Schlaf in extremen Kältebedingungen, ob beim Camping, einer Expedtion oder bei anderen Winteraktivitäten. 
Menschen mit Wintschlafsack im Schnee

Winterschlafsack, 4 Jahreszeiten Schlafsack und 3 Jahreszeiten Schlafsack - Was sind die Unterschiede und richtigen Einsatzbereiche?

Nicht jeder Schlafsack eignet sich für jeden Einsatzbereich – So deckt zwar ein 4 Jahreszeiten Schlafsack auf dem Papier jede Jahreszeit ab, eignet sich aber nur bedingt für sehr kalte Gebiete unterhalb des Gefrierpunkts. Winterschlafsäcke decken eisige Temperaturbereiche ab, eignen sich wiederum aber bei Temperaturen deutlich über 0°C  weniger. 3 Jahreszeiten Schlafsäcke oder Schlafsäcke mit kleinem Packmaß haben im tiefen Winter nichts verloren, sind aber perfekt für kühle und milde Temperaturen.

Winterschlafsack:

Temperaturbereich: Geeignet für sehr kalte Temperaturen, immer mit einem Komfort-Temperaturbereich unterhalb des Gefrierpunktes. Ungeeignet für Temperaturen oberhalb 10°C.

Einsatzbereich: Ideal für Wintercamping, Expeditionen und Hochgebirgstouren.

4-Jahreszeiten-Schlafsack:

Temperaturbereich: Konzipiert für den Einsatz in allen vier Jahreszeiten, obwohl sie nicht so warm wie spezielle Winterschlafsäcke, sind einige Modelle auch unterhalb des Gefrierpunktes nutzbar.

Einsatzbereich: Beliebt bei Bergsteigern und Backpackern, die das ganze Jahr über unterwegs sind.

3-Jahreszeiten-Schlafsack:

Temperaturbereich: Ideal für Frühling, Sommer und Herbst. In der Regel geeignet für Temperaturen über dem Gefrierpunkt bis zu 15°C.

Einsatzbereich: Perfekt für Campingausflüge, Wandertouren und Festivals in gemäßigten Klimazonen.

Komfortemperatur

Grenztemperatur

Limittemperaur

Einsatzgebiet

Winterschlafsack

ca. -5 °C

ca. -10°C

bis zu -40°C

Wintercamping Expeditionen Hochgebirgstouren

4-Jahreszeiten-Schlafsack

ca. 3 °C

ca. 0°C

bis zu -15°C

bedingt Wintercamping  

Bergsteigern Backpackern

3-Jahreszeiten-Schlafsack

ca. 10°C

ca. 6°C

ca. 0°C

Campingausflüge Wandertouren 

Festivals

Was bedeuten die unterschiedlichen Temperaturbereiche bei einem Schlafsack?

Die Europäische Norm EN 13537 setzt Standards für die Bewertung, Testung und Kennzeichnung von Schlafsäcken. Die Temperaturbereiche werden anhand von Testdummies, die durchschnittliche 25-jährige Frauen und Männer repräsentieren, in Klimakammern ermittelt. Zu beachten ist, dass Frauen in der Regel eine um 5 °C höhere Komforttemperatur haben als Männer. Es ist ratsam, im Zweifel einen wärmeren Schlafsack zu wählen, da ihr, wenn euch zu heiß wird einfach lüften könnt, als anders herum.

Komforttemperatur: Die Temperatur, bei welcher eine durchschnittliche Frau bequem und ohne Frieren im Schlafsack schlafen kann, wird als Komforttemperatur bezeichnet.

 
Grenztemperatur: Die Grenztemperatur beschreibt die Temperatur, bei der ein durchschnittlicher Mann gerade noch bequem und ohne zu frieren im Schlafsack schlafen kann.
 
Limittemperatur: Die Limittemperatur, ist die untere Grenztemperatur, bei der ein durchschnittlicher Mann komfortabel im Schlafsack schläft ohne zu frieren.
 

Daunenschlafsack und Co - Welche Materialien gibt es bei Winterschlafsäcken?

Hier gibt es für Winterschlafsäcke nur 2 wirklich relevante Materialien, welche auch am häufigsten vertreten sind: Daune und Kunstfaser.

Der Winterschlafsack mit Daunenfüllung

Daunen bieten eine herausragende Isolation, da sie winzige Lufttaschen einschließen und so Wärme speichern. Dies macht Daunenschlafsäcke zu einer der wärmsten Optionen. Ein entscheidender Vorteil von Daunenschlafsäcken ist ihr leichtes Gewicht. Daunen haben im Verhältnis zu ihrer Isolationskraft ein sehr geringes Gewicht, wodurch diese Schlafsäcke ideal für Rucksackreisen und Expeditionen sind. Durch die hohe Komprimierbarkeit von Daunen könnt ihr den Schlafsack leicht in einem Packsack zu verstauen und Platz in eurem Rucksack zu sparen. Das Wärme-zu-Gewicht-Verhältnis von Daunenschlafsäcken ist wirklich beeindruckend, da sie viel Wärme bei minimalem Gewicht bieten und daher eine super Wahl für Expeditionen in extrem kalten Umgebungen sind. Hochwertige Daunenschlafsäcke sind langlebig und behalten ihre Isolationsfähigkeit über viele Jahre hinweg bei, vorausgesetzt, sie werden ordnungsgemäß gepflegt, denn, und hier kommen die kleinen Nachteile:

Daunenschlafsäcke sind eher anfällig für Feuchtigkeit, weshalb sie eher nicht für tropische und nasse Regionen geeignet sind. Zudem benötigen sie sorgfältige Pflege, darunter regelmäßiges Lüften und Trocknen, um ihre Isolationsqualität aufrechterhalten zu können. Auch sind die Anschaffungskosten solcher Modelle etwas höher, als bei ihren synthetischen Kollegen.

Dennoch sind sie bei richtiger Pflege definitiv eine langfristige Investition! 

weiße Daunen

Winterschlafsack mit einer Füllung aus Kunstfaser

Für viele Schlafsäcke wird eine synthetische Füllung aus Polyester verwendet. Schlafsäcke mit modernen Kunstfasern haben sich sehr stark weiterentwickelt. Sie trocknen deutlich schneller als Modelle mit Daunenfüllung und sie eigenen sich besser in feuchten Regionen, da sie besser mit hohen Luftfeuchtigkeiten zurecht kommen

Winterschlafsäcke mit Kunstfaserfüllung bieten eine solide Isolation und sind optimal für Kältebedingungen geeignet. Im Gegensatz zu Daunen behalten sie ihre Isolationsfähigkeit auch in feuchten Umgebungen bei, was sie zur richtigen Wahl für nasseres Wetter und wechselhafte Bedingungen macht. Kunstfaserschlafsäcke zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit aus und sind oft günstiger als Daunenschlafsäcke. Beachtet jedoch, dass diese Modelle in der Regel schwerer, als die mit Daunenfüllung sind und sich weniger komprimieren lassen – das kann ja gerade bei Rucksackreisen und Expeditionen ein Nachteil sein. 

Ein weiterer Vorteil ist: Sie sind sehr pflegeleicht, da Kunstfasern im Vergleich zu Daunen weniger empfindlich gegenüber Feuchtigkeit sind. Das bedeutet also, dass sie weniger anfällig für Klumpenbildung oder Schimmelbildung sind, wenn sie nass werden. So könnt ihr sie also auch leichter reinigen, was ihre Pflege insgesamt einfacher macht.  

Welche Größe sollte ein Schlafsack haben?

Eine allgemeine Faustregel für die Größe eines Schlafsacks ist, dass er etwa 10-15 cm (4-6 Zoll) länger sein sollte als eure Körpergröße. Diese zusätzliche Länge bietet Platz für eure Füße und ermöglicht eine bequemere Passform, ohne die Wärmeleistung zu beeinträchtigen.

Allerdings ist das nur eine grobe Richtlinie. Achtet beim Kauf auf die Größenempfehlungen des Herstellers, damit er auch perfekt zu euch passt.

Wie verstaue ich den Winterschlafsack richtig?

Um euren Winterschlafsack im Kompressionssack und während des Transports richtig zu verstauen, solltet ihr den Schlafsack locker einrollen und nicht übermäßig in den meist mitgelieferten Kompressionssack quetschen. Wenn ihr den Schlafsack im Rucksack transportiert, legt ihn in ein separates Fach oder befestigt ihn außen, schützt den Reißverschluss und verwendet bei Bedarf einen Regenschutz.

Was muss ich bei der Reinigung eines Schlafsacks beachten?

Achtet bei der Reinigung eures Schlafsacks allem voran erst einmal die Herstellerhinweise, da diese je nach Material variieren können. Regelmäßiges Lüften nach Gebrauch hilft, Feuchtigkeit und Gerüche zu reduzieren. Flecken sollten vorsichtig mit einem milden Reinigungsmittel und einem feuchten Tuch entfernt werden. Bei der Maschinenwäsche nutzt ihr am besten einen Waschgang mit maximal 30 Grad (Schonwaschgang) und mildem Waschmittel. Am besten trocknet ihr ihn schonend im Freien oder auf einem Wäscheständer und nicht im Trockner

Worauf muss ich beim Kauf eines Winterschlafsacks achten?

Beim Kauf eines Schlafsacks solltet ihr auf verschiedene Eigenschaften achten. Zunächst einmal ist es wichtig, die benötigte Größe des Modells zu bestimmen. Auch das Material kann variieren; Daunen gelten oft als die wärmste OptionKunstfasern sind jedoch günstiger und leichter. Der Schlafkomfort ist ein weiterer Faktor, auf den ihr achten solltet – stellt sicher, dass das Futtermaterial bequem und atmungsaktiv ist. Ein weiteres wichtiges Merkmal sollte das Verhältnis von Wärme zu Gewicht sein – achtet darauf, dass euer Schlafsack ein angemessenes Maß an Wärme bietet, ohne zu sperrig oder schwer zu sein. Schließlich sollte sich ein erstklassiger Schlafsack leicht komprimieren lassen und dennoch genügend Isolierung für kältere Nächte bieten. Wenn ihr das richtige Gleichgewicht zwischen all diesen Eigenschaften findet, habt ihr genau das richtige Modell für eure Bedürfnisse gefunden!

Weiterhin solltet ihr auf die Temperaturbewertung achten, um sicherzustellen, dass der Schlafsack den erwarteten Temperaturen entspricht. Die Wahl zwischen Daunen- oder Kunstfaserfüllung hängt von euren Vorlieben und den geplanten Bedingungen ab. Achtet auf die richtige Größe und Passform, um bequem darin liegen zu können. Wenn ihr Rucksacktouren plant, spielt natürlich auch das Gewicht und die Packbarkeit eine Rolle. Der Reißverschluss, die Kapuze und der Kragen sind weitere wichtige Aspekte für Wärme und Komfort. Bedenkt auch, ob eine wasserabweisende Beschichtung erforderlich ist, und ob der Schlafsack ausreichende Lüftungsmöglichkeiten bietet. Vertraut auf bekannte Hersteller. Schließlich solltet ihr euer Budget bei der Auswahl berücksichtigen. 
 

Unsere Checkliste für den Kauf eines Winterschlafsacks

Die Temperaturbewertung/Temperaturbereich

Achtet auf die Komforttemperatur, die Grenztemperatur und die Limittemperatur des Schlafsacks, die wie zuvor erklärt angibt, bei welchen Temperaturen er komfortabel ohne frieren genutzt werden kann. Wählt einen Schlafsack mit einer Bewertung, die euren geplanten Aktivitäten und den erwarteten Temperaturen entspricht.

Die Füllung

Überlegt, ob ihr einen Schlafsack mit Daunen- oder Kunstfaserfüllung haben wollt. Daunenschlafsäcke bieten eine hervorragende Wärmeleistung und sind leicht, während Kunstfaserschlafsäcke feuchtigkeitsbeständiger und pflegeleichter sind.

Größe und Passform

Achtet auf die richtige Größe und Passform, um bequem im Schlafsack liegen zu können. Schlafsäcke sind in verschiedenen Längen erhältlich, wählt die passende Größe für eure Körpergröße.

Gewicht und Packbarkeit

Wenn ihr den Schlafsack auf Rucksacktouren mitnehmen möchtet, achtet auf sein Gewicht und seine Packbarkeit. Leichtere Schlafsäcke sind ideal für Rucksackreisen.

Reißverschluss

Schaut, welchen Reißverschluss das Modell hat. Die Zwei-Wege-Variante kann die Belüftung erleichtern, während Anti-Snag-Reißverschlüsse das lästige Verklemmen minimieren. Wichtig ist auch, dass er isoliert ist.

Kapuze und Kragen

Ein Schlafsack mit einer gut isolierten Kapuze und einem Wärmekragen hält euren Kopf und euren Hals warm und verhindert Wärmeverlust.

Wasserabweisende Beschichtung

Überlegt, ob ein wasserabweisender Schlafsack für eure Aktivitäten sinnvoll ist, insbesondere wenn ihr in feuchten und schneereichen Bedingungen campen wollt.

Lüftungsmöglichkeiten

Achtet darauf, ob der Schlafsack Lüftungsoptionen bietet, damit ihr bei wärmeren Temperaturen eine angenehmere Schlaftemperatur habt.

Hersteller und Qualität

Vertraut auf renommierte Hersteller, überprüft die Qualität und ggf die Garantiebedingungen. 
 

Preis

Euer Budget ist natürlich ebenfalls ein wichtiger Faktor. Berücksichtigt, dass ein hochwertiger Schlafsack eine langfristige Investition sein kann und ihr meist mehr davon habt. Gerade Winterschlafsäcke sollte hochwertig sein und extremeren Bedingungen standhalten. Bei Temperaturen unterhalb des Gefrierpunkts, geht es nicht mehr nur um Schlafkomfort, sondern auch um eure Gesundheit.
 

Schlafsäcke für den Winter - Die Vor- und Nachteile

Vorteile

  • ausgezeichnete Isolierung
  • gute Wärmeleistung auch bei extremen Bedingungen
  • langlebig
  • hoher Schlafkomfort

Nachteile

  • eignen sich nicht bei milden Temperaturen
  • In der Regel schwerer und sperriger, als andere Modelle
  • Gute Winterschlafsäcke sind hochpreisiger, als andere Modelle

Schlafsack für den Winter - Unser Fazit

Insgesamt bieten Winterschlafsäcke eine zuverlässige Wärmeleistung in extremen Kältebedingungen, was sie zu einer der wichtigsten Ausrüstung für die Outdoor-Enthusiasten unter euch macht. Sie sind vielseitig einsetzbar und in verschiedenen Isolierungsoptionen erhältlich. Trotz ihrer Vorzüge, darunter Haltbarkeit und Effizienz, müssen jedoch das höhere Gewicht und Volumen sowie der höhere Preis berücksichtigt werden. Die richtige Wahl eures Winterschlafsacks hängt von euren Bedürfnissen und Aktivitäten ab. Eine sorgfältige Abwägung der Vor- und Nachteile ist entscheidend, um einen Schlafsack zu finden, der sowohl den Wärmeschutz als auch den Komfort in den kalten Monaten gewährleistet.

Unser Vergleichssieger - Der Carinthia Defence 6 Winterschlafsack

Der Defence 6 ist ein Spitzen-Winterschlafsack für arktische Bedingungen. Er bietet eine hervorragende Wärmeleistung mit einem Komfortbereich von -18°C und kann bei extremen Temperaturen von bis zu -40°C isolieren. Die Mummienform und differenzierte Schnitt gewährleisten optimale Anpassung und Wärmeverteilung, während eine dreilagige Sandwichkonstruktion und eine großzügige Zipper-Wärmeleiste Wärmeverlust verhindern. Die RV-Abdecklasche schützt vor Wind und Nässe.

Der Defence 6 hat eine Vielzahl durchdachter Funktionen, darunter einen 2-Wege Mittelreißverschluss mit Schnellverschluss, ein Klemmschutzband und eine Trapez-Fußkonstruktion für Komfort. Ein Wärmekragen und das Thermoflect-Material erhöhen die Wärme. Der Schlafsack wird mit einem Packsack geliefert.

Angebot
Carinthia Defence 6 Hochleistungs-Winterschlafsack für Temperaturen bis -18°C, Large (200)
  • Wasser- und windabweisender Hochleistungs-Winterschlafsack für arktische Bedingungen mit einem Komfort-Limit bis -18°C(♂) / -11°C(♀) und einem Extrem-Limit bis -40°C.
  • Exzellentes Wärme- und Gewichtsverhältnis sowie Packmaß - komprimierbarer Packsack inklusive.
  • Mumienschlafsack mit Mittel-Reißverschluss, Differenzialschnitt und 3-Lagen-Konstruktion für optimale Wärmeleistung und Isolation
  • DATEN: Füllung: G-LOFT, 100% Polyester / Außenstoff: 100% Polyamid / Innenstoff: 100% Polyamid / Außenmaße (cm): 215/85/57 (M), 230/87/60 (L) / Gewicht (g): 2.450 (M), 2.600 (L) / Packmaß komprimiert (cm): 25x45
  • Größe L für Körpergröße <200 cm / Größe M für Körpergröße <185 cm /

Letzte Aktualisierung am 13.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Husky Anapurna - Unser Preis-Leistungssieger bei den Schlafsäcken für den Winter

Der Husky Anapurna ist ein strapazierfähiger Winterschlafsack, der speziell für Expeditionen in extrem niedrigen Temperaturen entwickelt wurde. Mit seiner doppelten Invista Quallofil Hohlfaserfüllung (2 x 260 g/m²) bietet er herausragende Isolierung und Wärme, selbst bei eisigen Bedingungen. Der Schlafsack misst 220 x 85 cm, wiegt 2360 g und ist für Körpergrößen von bis zu 195 cm geeignet. Sein robustes Außenmaterial aus 40D 240T TactelRipstop Nylon und das weiche Innenmaterial aus Nylon gewährleisten Langlebigkeit und Komfort.

Zu den weiteren Merkmalen gehören Antirutschstreifen und ein praktischer Kompressionssack, der das Verpacken und den Transport erleichtert. Trotz seiner Komforttemperatur von -4°C und einer Limittemperatur von -28°C überzeugt der Anapurna mit einem kompakten Packmaß von nur 40 x 26 cm. Dies macht ihn zu einem idealen Begleiter für anspruchsvolle Expeditionen unter extremen Kältebedingungen.

Husky Anapurna Schlafsack Winter bis -28°C, Mumienschlafsack für Outdoor, Camping, Grau
  • ✅ Hochwertige Füllung aus 7-Kanal-Hohlfaser sorgt für beispiellosen Wärmekomfort
  • ✅ Antirutschstreifen auf der Rückseite verhindern, dass der Schlafsack von der Matte rutscht
  • ✅ Abnehmbarer Wärmesack für die Beine zur Erhöhung des Wärmekomforts
  • ✅ Gebrandeter, isolierter Zwei-Wege-Reißverschluss mit Sicherung für einfache Handhabung
  • ✅ Maximal empfohlene Körpergröße: 195cm; Maße: 220 x 85 cm; Gewicht: 2260 g; Packmaß: 40 x 26 cm

Letzte Aktualisierung am 13.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

FAQ - Schlafsack für Winter

Wieviel kostet ein guter Winterschlafsack?

Vernünftige Winterschlafsäcke, die vor allem Temperaturen deutlich unterhalb von 0°C standhalten, starten preislich ab etwa 120 Euro.

Welcher ist der beste Winterschlafsack?

Das ist für uns der Carinthia Defence 6, der auch unser Vergleichssieger geworden ist. Er bietet das beste Gesamtpaket aus Leistung und Qualität.

Marcel K.

Ich bin seit vielen Jahren leidenschaftlicher Camper und und immer auf der Suche nach neuen Produkten im Bereich Outdoor, die mein Campingerlebnis so schön wie möglich gestalten.


Teilen mit
Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner